Separat-Esser-Teller

Ich esse manche Dinge einfach lieber separat. So lasse ich mir das Dressing im Restaurant immer getrennt von Salat servieren, damit ich es selbst dosiert kann. Das klappt eigentlich immer, und manchmal bekommt man sogar mehrere Dressings zur Auswahl. Ich kann Euch also nur ermutigen, wenn Ihr ausgeht, Sonderwünsche anzumelden. Das ist meist kein Problem, außer vllt für die Leute, die mit Euch essen gehen.🙂

Auch sonst mag ich es nicht so gern, wenn die Soße sich unter mein Gemüse mischt oder wenn die Beilage matschig wird. Deshalb hat mir Herr Chaosküche eine „Separat-Esser-Teller“ zum Geburtstag geschenkt. Offiziell heißt so etwas wohl Menüteller. Mein Menüteller 3 Vertiefungen hat, so dass sich Beilagen, Sauce und der Rest nicht unkontrolliert vermischen können. Ich finde ihn klasse. Hier seht Ihr mein Abendessen, das übrigens Herr Chaosküche gekocht hat: Nudeln mit Zucchini-Tomatensauce, und alles schön getrennt: Hörnchennudeln, Zucchini und Tomatensauce.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: