Kochblog-Event XXXV: Auberginen-Chili

Blog-Event XXXV- Some like it HOT

Ich esse sehr gern scharf. Daher habe ich mich über den Kochblog-Event „Some like it hot“ sehr gefreut. Wie immer in der Chaosküche möchte ich dazu ein feierabendtaugliches einfaches Gericht beitragen, das es bei mir in einer Blitzaktion letzte Woche nach Feierabend auf dem Balkon gab: „Auberginen-Chili“. Im Hintergrund sieht man übrigens einen Teil der verwendeten Gewürze. Ich hatte zu meinem Chili Hirse. Natürlich passt auch Reis, Coucous, Kartoffeln, Brot oder Nudeln. Aber ich kann ja auch zu (fast) allem Nudeln essen.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1-2 Auberginen
  • 1 Dose Pizzatomaten

Zubereitung:

Zwiebel in Ringe schneiden, Chilischote putzen und in feiner Streifen schneiden und Knoblauch hacken.
Alles in etwas Öl andünsten. Aubergine putzen und in Würfel schneiden. Mit in die Pfanne geben und anbraten, dann Hitze herunterstellen und mit geschlossenem Deckel dünsten. Tomaten dazugeben und erhitzen, noch etwas schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und ganz nach Geschmack auch mit getrockneten Chilischoten abschmecken.

Eine Antwort to “Kochblog-Event XXXV: Auberginen-Chili”

  1. lavaterra Says:

    Rezepte für solch (feierabendtaugliche) Gerichte kann man nie genug bekommen. Gefällt mir sehr gut und vielen Dank für ’s Mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: