Pasta mit Zucchinirahm

Hier mal wieder ein Eintrag in der beliebsten Kategorie „Nudeln seltsam“: Pasta mit Zucchinirahmsoße. Auch wenn mir die Kombination zunächst etwas merkwürdig erschien, waren die Nudeln mit der Zucchinirahmsoße sehr lecker. Außerdem ist die Soße super einfach herzustellen und eine echt leichte Variante. Optisch finde ich das Ergebnis auch sehr gelungen.

Zutaten:

  • Pasta
  • 1-2 Zucchini
  • Creme fraiche (oder leichten Brotaufstrich oder Frischkäse)
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Zucchini waschen, in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser ca. 5 Minuten weich kochen. Wasser bis auf einen Rest abgießen, damit die Soße nicht zu dünn wird. Dann Zucchini pürieren. Nach Geschmack Creme fraiche, Frischkäse o.ä. dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zu den Nudeln servieren.

2 Antworten to “Pasta mit Zucchinirahm”

  1. Barbara Says:

    Haha, das ist auch meine Lieblingskategorie!🙂

    Gefällt mir sehr gut, ist schnell gemacht, sieht optisch so frisch aus und schmeckt bestimmt absolut lecker!

  2. Veronika Says:

    Das ist optisch durchaus vergleichbar mit einer meiner Lieblingssoßen. Diese entstand aus der Not des leeren Kühlschrankes heraus und beinhaltet statt den Zucchini einen Brokkoli.

    Ich bin ganz begeistert, dass es hier im Blog so viele experimentelle und alltagstaugliche Gerichte gibt🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: