Key Lime Pie

Bei unserem Florida-Urlaub im vergangenen November ist uns immer wieder auf der Dessertkarte „Key Lime Pie“ begegnet. Das sagte uns zunächst nichts, aber es legte den Schluß nahe, dass es sich hier wohl um eine lokale Spezialität handeln müsse. Wir haben dann auch irgendwann mal Key Lime Pie zum Probieren bestellt und Gefallen daran gefunden. Key Lime Pie erinnert an amerikanischen Cheesecake mit einem sehr intensiven Limettenaroma. Echter Key Lime Pie muss übrigens mit dem Saft floridinischer Limetten gemacht werden.

Wieder zu Hause habe ich mich dann daran gemacht, Key Lime Pie nachzubacken. Er wird mit einem Boden aus Kekskrümeln gemacht. Darauf kommt eine Füllung aus gesüßter Kondensmilch (bei uns als Milchmädchen bekannt), Eigelb und Limettensaft. Da dieser Kuchen doch sehr reichhaltig ist, habe ich einen Mini-Kuchen gebacken.

keylimepie.jpg

Zutaten:

  • 100 g Butterkekse
  • ca. 30 g Butter (geht auch mit Halbfettbutter)
  • 200 ml gesüßte Kondensmilch aus der Dose (z.B. Milchmädchen)
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • Limettensaft (von ca. 3 Limetten)

Zubereitung:

Butter in einem Topf schmelzen. Butterkekse zerkrümeln und dazugeben. Kekskrümel und Butter miteinander zu einem Teig verrühren. Eine Springform mit Backpapier auslegen und Keksteig darauf festdrücken. Bei 180 Grad ca. 7 Minuten backen, bis der Keksteig goldbraun ist. Für die Füllung, Eier und Kondensmilch schaumig schlagen. Zucker und Limettensaft dazugeben und verrühren. Füllung auf den vorgebackenen Keksboden geben und bei 180 Grag ca. 30 Minuten lang backen.

2 Antworten to “Key Lime Pie”

  1. chriesi Says:

    Mmm lecker!

  2. rike Says:

    Klingt lecker!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: