Resteverwertung: Kartoffel-Gemüse-Topf

Diesmal zeige ich Euch eine meiner üblichen Resteverwertungen am Sonntagmittag. Da wird bei uns nicht gekocht. Wir essen abends warm. Aber wenn vom Samstag noch gekochte Kartoffeln übrig sind, bietet es sich an, daraus einen Kartoffel-Gemüse-Topf zu machen. Dafür einfach TK-Suppengemüse in Gemüsebrühe kochen, die kleingeschnittenen gekochten Kartoffeln dazugeben und warm werden lassen. Mit Kräutern abschmecken. Diese Variante habe ich ganz frühlingshaft mit italienischen Kräutern und Cocktailtomaten aufgepeppt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: