Asiatische Fischsuppe

Zur Zeit lebe ich ziemlich viel von Suppe und zwar hauptsächlich von Gemüsesuppe. Gemüsesuppe ist rasend schnell zuzubereitet und wärmt schön bei der Winterkälte. Dafür nehme ich meist TK-Gemüse aus meinem Frost (Gefierfach) und koche es in Gemüsebrühe. Diese mache ich mit Instant-Gemüsebrühe aus dem Glas und verfeinere sie mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und je nach Lust und Laune auch mit Ingwer und Curry oder mit Paprika und Petersile. Meine Lieblingsgemüsesorten in der Suppe sind natürlich Suppengemüse😉 , Rosenkohl, Weißkohl, Broccoli, Blumenkohl oder auch Bohnen.

Bei Gemüsesuppe kommt man außerdem mit ziemlich wenig Punkten aus. Ich habe nur festgestellt, dass ein Teelöffel Sonnenblumenöl echt zum Geschmack beiträgt. Dann hat man auch einen guten Fettpunkt verspeist. Punktezählen ist gerade auch bei mir wieder ein Thema, da ich es mir im Urlaub und über die Feiertage reichlich gut habe gehen lassen. So muss ich jetzt ein wenig aufpassen, damit es im März bei der 2. Verlängerung meiner Goldmitgliedschaft keine Probleme gibt.

Hier sehr Ihr eine asiatisch angehauchte Fischsuppe. Dafür habe ich Zwiebeln angedünstet, dann Brühe wie oben beschrieben angegossen und einen Rest in Streifen eingefrorenen Weißkohl und TK-Broccoli darin gekocht. Parallel habe ich Tk-Fischfilet in Würfel geschnitten, gesalzen und in etwas Wasser garziehen lassen. Diese Würfel habe ich dann einfach in die fertige Suppe gegeben. Die Suppe habe ich dann asiatisch mit Sojasauce, Ingwer und Koriander abgeschmeckt.

fischsuppe.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: