Nudeln mit Tomaten-Frischkäsesoße

Meine Mutter hatte vor Weihnachten ein ganz tolles Nudelsoßen-Rezept in einem alten Pasta-Kochbuch ausgegraben, das sie als Kontrastprogramm zu der weihnachtlichen Völlerei für uns gemacht hat. Diese Soße ist wirklich sehr, sehr lecker und mit fettreduziertem Frischkäse eine cremige und dennoch leichte Variante.

nudeln.jpg

Zutaten

  • Pasta
  • 300 g Kräuterfrischkäse (hier: Miree 0,2%)
  • 2 Dosen Pizzatomaten
  • 1 Zwiebel
  • etwas Weißwein
  • frisches Baslikum
  • Parmesan

Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung garen. Zwiebel würfeln und in etwas Öl glasig dünsten. Dann mit Tomaten ablöschen. Frischkäse dazugeben und gut verrühren. Soße einkochen lassen, bis sie cremig ist. Dann frisches, in Streifen geschnittenes Basilikum dazugeben. Mit Wein, Salz und Pfeffer abschmecken. Soße zu den Nudeln servieren und nach Geschmack mit Parmesan bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: