Frühstück in Key Largo

Auf dem Weg nach Key West sind wir in Key Largo am Milemarker (MM) 99,5 auf der Buchtseite an Mrs. Mac’s Kitchen vorbeigekommen. Mal wieder haben wir erst hinterher festgestellt, dass auch unser Reiseführer dieses Café kennt. In einem urigen kleinen Raum, der über und über mit Nummernschildern aus aller Herren Länder dekoriert ist, gibt es echtes home-style cooking, also traditionelles Essen der Südstaaten und Floridas. Das reicht vom Frühstück, über den Lunch bis zum Dinner. Besonders gut sollen hier, laut Reiseführer, die Fischgerichte sein, da der Fisch sehr frisch aus der Gegend kommt. Wir waren jedoch zur Frühstückszeit, die bis kurz vor 11 geht dort, und haben uns ein Frühstück schmecken lassen, das mal wieder eine komplette Mahlzeit ist. Zu Mrs. Mac’s würden wir auch jederzeit wieder kommen.

Hier seht Ihr unser Menü. Ich hatte Oatmeal mit Milch und braunem Zucker. Ich finde es ganz fantastisch, dass man Haferbrei im Süden der USA fast überall zum Frühstück bekommt, da ich ihn gern esse, er aber in Deutschland doch eher verrufen ist. Dann haben wir uns 2 Spiegeleier, Hashbrowns (hier eher Kartoffelpuffer mit Käse) und Toast mit Apple Jelly geteilt. Herr Chaosküche hatte sein Lieblingsfrühstück in den USA: Bicuits mit Gravy. Das hatte ich so gar nicht gedacht, denn daheim frühstückt er normalerweise gar nicht, aber im Urlaub steht er sehr auf die bröseligen Biscuits in der recht mächtigen Bechamelsauce. Das werde ich sicher demnächst hier auch mal versuchen, nach zu kochen. Den dunkelblauen Kaffeebecher haben wir übrigens gekauft und mit heimgenommen. Daraus trinke ich jetzt morgens beim Müsli meinen Kaffee.

fruehstueckkeylargo.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: