Karamellpudding nach Hillegonda

Beim Familientreffen anläßlich des 65. Geburtstags meines Vaters hat meine Tante Hillegonda mir ihr persönliches Rezept für Karamelpudding verraten. Sie mache diesen Pudding mindestens drei Mal in der Woche! Ich musste das Rezept natürlich sofort ausprobieren. Es ist ganz schnell gemacht und ein echtes Essen für die Seele…

karamelpudding.jpg

Zutaten:

  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • Zucker oder Süßstoff

Zubereitung:

Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Dann kalte Milch dazugeben. Dieses zischt und spritzt etwas, daher einen ausreichend hohen Topf verwenden. Die Milch zum Kochen bringen. Dabei gut rühren, damit sich der Karamell löst. Einen Rest der Milch zum Anrühren des Puddingpulvers zurück halten. Wenn die Milch kocht, das angerührte Puddingpulver dazugeben. Dabei gut rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Noch ca. 1 Minuten unter Rühren weiterkochen lassen. Nach Belieben mit Zucker oder Süßstoff süßen.

Eine Antwort to “Karamellpudding nach Hillegonda”

  1. Sivie Says:

    Das hört sich lecker an und auch relativ einfach zuzubereiten.
    Damit werde ich morgen meine Kinder mal erfreuen.
    Danke für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: