Tintenfisch

Ich liebe Meeresgetier auf meinem Teller. Ich esse sehr gern Fisch, Muscheln und Garnelen, aber auch anderes Seafood gehört zu meinen Favoriten. Kürzlich habe ich ein neues Kochbuch bekommen, in dem ein Rezept für Oktopussalat drinsteht. Das würde ich gern ausprobieren, denn diesen habe ich in meinem Urlaub in Portugal sehr gern gegessen. Allerdings beginnt das Rezept mit „Man nehme einen frischen Kraken…“.  Da frage ich mich wirklich, wo ich den herbekommen soll. In meinem Lieblingsdiscounter gibt’s sowas nicht.😉 Ich habe mich dann mal in einem italienischen Supermarkt umgeschaut. Dort gab es Krake in tiefgefrorener Form, aber auch für einen sehr stolzen Preis. Also habe ich tiefgefrorene Tintenfischtuben erstanden. So sehen sie nach dem Auftauen aus.

tintenfischtuben.jpg

Wir haben die Tintenfischtuben einfach in Stücke geschnitten und mit Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne angebraten. Dazu gab es Brot und einen grünen Salat. Mehr ist für mich bei so leckerem Seafood gar nicht nötig. Pur finde ich Tintenfisch viel besser als in fettiger Panade in Form von frittierten Calamaris. Dann ist Tintenfisch mit 1,25 P. auf 100g auch für WW-ler eine tolle Sache. Der Tintenfisch war übrigens viel leckerer, als das Bild verrät.

tintenfischgebraten.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: