Rosinenkuchen

Neulich hatten wir noch eine ganze Menge Eier übrig, mit denen man etwas anstellen musste. Da ich Lust auf Rosinenkuchen hatte, habe ich welche gebacken. Diesmal wieder in Muffinform!

rosienkuchenmuffins.jpg

Zutaten: 20 Muffins à 3 Punkte

  • 190g HF Butter
  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Vanillinzucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver240g Mehl
  • 150g Rosinen
  • etwas Rum
  • Zimt, Muskat, Salz (jeweils eine Prise)

Zubereitung:

Rosinen in heißem Wasser mit etwas Rum einweichen. Butter, Eier und Zucker schaumig schlagen. Dann nach und nach Mehl, Backpulver und Gewürze dazugeben und verrühren. Zum Schluß Rosinen abgießen und unterheben. In Muffinförmchen oder auch in eine gefettete Napfkuchenform füllen. Ca. 20-25 Min bei 180 Grad Umluft backen. Kuchen entsprechend länger.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: