Kochblog-Event XXIV – Walnuss: Spiced Pear Bread

Mit dem Thema dieses Kochblog-Events habe ich mich etwas schwer getan, da ich eigentlich so gut wie nie Nüsse esse oder im Haus habe. Nicht, dass ich sie nicht mag, aber der Fettgehalt schreckt mich ein wenig ab, auch wenn es sich um gesunde Fette handelt.

Blog-Event XXVIII: Die Walnuss

In einem amerikanischen Backbuch, das ich kürzlich geschenkt bekommen habe, habe ich jedoch ein Rezept für ein „Spiced Pear Bread“ gefunden, in das Walnüsse gehören. So habe ich mich entschieden, dies auszuprobieren und beim Walnuss-Event einzureichen. Anstelle eines einzelnen Brotes habe ich Brote in Muffinform gebacken, da ich die Portionierung einfacher finde.

nussmuffing.jpg

Zutaten:

  • 80g Zucker
  • 110g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 EL Orangensaft
  • 1 große geriebene ungeschälte Birne
  • 210g Mehl
  • 1,5 TL Zimt
  • 1,25 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Ingwer
  • 40g Gehackte Walnüsse

Zubereitung:

Eier, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Saft schaumig rühren. Dann geraspelte Birnen unterheben. Zum Schluß Mehl, Backpulver, Natron und Gewürze zugeben. In eine Backfom geben und bei ca. 180 Grad backen.Die Muffins haben ungefähr 30 Minuten gebraucht. Für ein Kastenbrot schlägt das Kochbuch 50 Minuten vor.

Eine Antwort to “Kochblog-Event XXIV – Walnuss: Spiced Pear Bread”

  1. Barbara Says:

    Klingt lecker und sieht wunderschön aus!

    Und alles halb so wild mit dem Fett: Ein bisschen braucht man ja auch, damit der Körper all die Vitamine, die man sonst so zu sich nimmt, auch verarbeiten kann. Es muss ja nicht ausarten…🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: