Chaoskueche unterwegs: Maruyasu Frankfurt

Am Wochenende waren wir in Frankfurt, meiner absoluten Lieblingsstadt zur Zeit. Ich mag einfach das großstädtische Flair. Die Hochhäuser erinnern mich an unsere USA-Urlaube. Ich find’s einfach cool da. Und am Samstag haben wir dann endlich mal einen meiner langehegten Träume in die Tat umgesetzt und sind in der Galeria Kaufhof an der Zeil in der Lebensmittelabteilung an der Sushi-Bar hängengeblieben. Ich wollte immer schon mal an so einer Sushi-Bar Platz nehmen. Die Sushi waren ganz wunderbar. Auf dem Bild sieht man 4 Kappa-Maki mit Gurke und 2 Nigri Sushi, eins mit Lachsfilet und eins mit Lachstartar. Das Maruyasu kann ich nur empfehlen, der Service war sehr aufmerksam und zuvorkommend.

sushi.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: