Pasta con Spinaci e Fungi

Die Tage hatte ich einen Tag das Glück, von zu Hause aus arbeiten zu können. Das spart mir am Tag ast 2 Stunden Fahrzeit. Da musste natürlich ein schnelles und unkompliziertes Mittagessen her, damit die Mittagspause nicht ewig dauert. Also gab es „Pasta con spinci e fungi“.

spinatnudeln.jpg

Zutaten:

  • Nudeln nach Wahl ( Ich habe Makkaroni verwendet. Vollkornnudeln schmecken auch sehr gut!)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Pilze in Scheiben
  • 2 Blöcke TK-Blattspinat
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe würfeln und in etwas Öl andünsten. Pilze dazugeben und kurz mitdünsten. Dann tiefgefrorenen Blattspinat mit in den Topf geben, etwas Wasser (z.B. das Nudelkochwasser) dazugeben und so lange köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut ist. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat abschmecken.

Mit Parmesan servieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: