Mashup: Pasta Napoli mit weißen Bohnen

Mein Abendessen am Montag Abend war ein echtes Reste-Essen und außerdem ein weiterer Beitrag in der Kategorie Mashup-Rezepte. Ein Mashup-Rezpt ist ja eines bei dem Zutaten, die auf den ersten Blick unzusammenhängend erscheinen, kombiniert werden.

Ich hatte noch Nudeln und ganz einfache Tomatensoße aus passierten Tomaten gewürzt mit Salz, Pfeffer und Kräutern übrig. Außerdem hatte ich in meinem Vorat eine Dose große weiße Bohnen gefunden, die ich mal probieren wollte. In der letzten Zeit war ich in einigen Kochblogs über Rezepte mit Nudeln und weißen Bohnen gestolpert Also habe ich in einer Pfanne Zwiebelringe und Knoblauch angedünstet, dann die Bohnen dazugegeben, kurz mit angeschwitzt und dann die nudeln und die Soße dazugegeben und alles warm werden lassen. Abgeschmeckt habe ich noch mit ein wenig Paprika und italienischen Kräutern. Wenn auch etwas ungewöhnlich (zumindest fand ich das) hat es mir sehr gut geschmeckt.

nudelnbohnen.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: