Winterapfel-Konfitüre

Neulich kam mein Freund mit gut 2 Kilo geschenkten Äpfeln heim. Er hatte sich nicht dagegen wehren können.😉 Was nun also damit machen? Die kanonische Antwort wäre sicher Apfelmus gewesen, aber da Apfelmus bei WW-Punkte hat (auch wenn das immer wieder ein Diskussionspunkt ist), war mir schon ziemlich klar, dass ich dann lieber anderes Obst essen würde und das schöne Apfelmus stehen bleiben würde. Also habe ich noch schnell in meinem Lieblingsdiscounter ein Paket Gelierzucker und Bourbon-Vanillien-Zucker erstanden, meine inzwischen wieder frei gewordenen Einmachgläser gespült und Winterapfelkonfitüre gekocht. Nun habe ich übrigens schon eine ganze Reihe selbstgemachter Marmeladen im Vorratsraum. Die Gläser sind immer wieder schön zum Verschenken. Außerdem freue ich mich jetzt schon darauf, im Winter meinen selbsteingemachten Sommer im Glas zu genießen.

winterapfel.jpg

Zutaten:

  • 1 kg Äpfel geschält und kleingeschnitten
  • 1 Päckchen Gelierzucker 2:1
  • 2 Zitronen
  • 250 ml Cidre
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillienzucker
  • Zimt, Muskat, Nelken (gemahlen)

Zubereitung:

Äpfel mit Cidre (und ggf. etwas Wasser) weichkochen und pürieren. Zitronensaft von 2 Zitronen und Gewürze dazugeben und abschmecken. Dann mit Gelierzucker verrühren und Marmelade nach Packungsanweisung zubereiten. Heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: