Urlaub: Kunst-Workshop

In der vergangenen Woche hatte ich Urlaub, den ich zum einen dazu genutzt habe, einige Gerichte zu kochen, die ich jetzt nach und nach verbloggen werde. Zum anderen habe habe in meinem Urlaub an einem Kunstworkshop teilgenommen, in dem ich meine Arbeit an Acrylbilden fortgesetzt habe. Das Malen ist für mich sehr entspannend. Ich genieße es, Farben und Formen zu entdecken. Ich male so, dass es mir Spaß macht. Das fertige Ergebnis ist eher zweitrangig. Außerdem denke ich, dass es gerade bei Kunst kein richtig oder falsch gibt, sondern nur das was gefällt und einen anspricht. Hier einige meiner Arbeiten… über Kommentare freue ich mich sehr!

dieeins.jpg

ohne Titel („Graphische Formen gegen das vegetative Element“, sagt die Kursleiterin. „Das sieht aus wie eine Eins“, sagt mein Freund.)

lissabon.jpg

Lissabon

pony.jpg

Pony (Zu diesem Pony werde ich noch 2 weitere Bilder malen mit Mutter und Fohlen und 3 kleineren Ponys, so dass man die Bilder übereinander aufhängen kann.)

In diesem Kunstworkshop habe ich auch die Technik des Spachtels entdeckt und mir einen Satz Malmesser zugelegt. Außerdem habe mich mit Strukturpaste experimentiert. Um die Techniken zu probieren, habe ich 2 Testbilder gemacht.

test1.jpg

Testbild 1

test2.jpg

Testbild 2

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: