Mini-Cheesecake Muffins

Ok, ich gebe ja zu, es war ein Versuch. Und vllt ist es wirklich besser, vorher das Rezept zu lesen, als aus dem Gedächnis zu arbeiten. Ich habe nämlich zu viel Butter für den Boden und zu wenig Kekskrümel verwendet, so dass die Muffins aus dem Förmchen gelöffelt werden müssen. Geschmacklich sind die Mini-Cheesecake Muffins auch durchaus gelungen, nur optisch lassen sie etwas zu wünschen übrig, finde ich. Demnächst werde ich einen neuen Versuch eines American Cheesecakes starten, denn dieses Mal war es eigentlich nur die Resteverwertung der Cream Cheese Füllung, die ich für die Kolaches gemacht hatte. Ich lasse hier mal das Rezept weg und verweise auf USA-kulinarisch, wo es viele tolle Cheesecake-Rezepte gibt.

cheesecakemuffins.jpg

EDIT: Nach dem die Muffins richtig ausgekühlt sind, ist auch der Boden fester geworden, so dass sie gut aus den Förmchen kommen. Also vllt doch gar nicht so schlecht das Ergebnis. Daher kann ich ja jetzt doch die Daten.

Für den Boden: Kekse zerkrümeln, am besten in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz platt rollen. Butter schmelzen und Kekskrümel dazugeben und zu einer krümeligen Masse verrühren. Die Krümelmasse in den Muffinförmchen fest drücken. 8-10 Minuten bei 180 Grad backen, bis der Boden hellbraun ist. Für die Käsemasse Frischkäse und Ei verrühren, nach Geschmack Zucker und/oder Vanillinzucker dazugeben und glatt rühren, auf den Boden geben und bei 170 Grad 30 Minuten backen. Für die Verhältnisse der Zutaten verweise ich aber doch auf Orginal-Rezepte.😉

Eine Antwort to “Mini-Cheesecake Muffins”

  1. Mela Says:

    Klasse finde ich da ja auch die Variante von Cooking for Engineers:

    http://www.mela.de/archives/534-Daily-Photo-2006-08-09-Cheesecake-Cupcakes.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: