Very British – Baked Potato with Beans

In Erinnerung an meine Zeit in England hatte ich neulich Lust auf Baked Beans. Da es aber im Discounter meines Vertrauens keine Dosen-Baked Beans gibt, musste ich mir selbst welche machen. Das ist natürlich auch vom Punktestandpunkt her günstiger. Man nehme also eine Dose weiße Bohnen, passierte Tomaten und eine Zwiebel. Die Zwiebel habe ich gewürfelt und in etwas Öl angebraten. Dann habe ich die Bohnen und die passierten Tomaten dazugegeben und erhitzt. Man darf das Ganze nicht zu lange kochen, da sonst die Bohnen matschig werden. Abgeschmeckt habe ich mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika. So ganz, wie aus der Dose, war’s natürlich nicht, aber dafür viel tomatiger und natürlich … selbst-gemacht.😉 Dazu hatte ich eine Ofenkartoffel.Das war schon fast sowie damals in England, nur dass wir uns nachts am Kebap-Van an der Straße „Chips (Pommes) with Cheese and Beans “ kauften.

baked-potato.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: