Geek-Rezepte: Pasta funghi

In Anlehnung an meine Spaghetti Napoli gab es bei mir heute Mittag im Büro „Pasta funghi“. Denn das Salatbuffet hat in der Woche nach Pfingsten geschlossen, da muss ich mir was einfallen lassen. Leider hatte ich keinen Fotoapparat dabei, so gibt es kein Bild. Aber dies ist ein weiteres Geek-Rezept, das ich sehr zur Nachahmung empfehlen kann, denn es kommt völlig ohne Küche aus.

Zutaten: Instant-Mie-Nudeln, Heiße Tasse „Champignoncremesuppe“ (oder jede andere Marke😉 )
Zubereitung: Mie-Instant-Nudeln und Suppenpulver in eine ausreichend große Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen, bis die Nudeln weich sind, dann umrühren. Ggf. Wasser nachgießen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer oder Kräutern nachwürzen. Die Knuspercroutons geben dem ganzem übrigens den besonderen Pfiff.

Ich kann mit in dieser Reihe auch noch weitere Pasta-Varianten vorstellen: z.B. Pasta Spinaci mit Spinatcremesuppe, Pasta Asparagus mit Spargelcreme und was das Instantsuppen-Regal sonst noch so hergibt. Ihr dürft gespannt sein…! Auf jeden Fall schmeckt diese Eigenkreation besser als die Top Ramen Suppen, die man kaufen kann und macht auch noch satt. Und das für wenig Punkte: Heute war ich mit 6 Punkten dabei.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: