Pickle Day – der erste Versuch

pickleday.jpgFoodfreak hat mich angesteckt. Sie hat den World Pickle Day am 16. September zum Anlass genommen, einen Pickle-Blog-Event ins Leben zu rufen. Erst habe ich gedacht, das ist nichts für mich, obwohl ich sehr gern sauer eingelegtes Gemüse esse. Doch dann habe ich mal meine Kochbücher gewälzt, am Samstag Schraubgläser erstanden und gestern Abend den ersten Versuch unternommen. Ich habe rote Spitzpaprika in Essig eingelegt. Und oh Wunder, beide Gläser haben sich verschlossen.🙂 Nun heißt es mindestens eine Woche zu warten, bis man die Gläser öffnen und probieren kann. Diesen Zeitraum schlagen zumindest die Rezepte vor, die ich so gelesen habe. Ich hoffe, ich halte das aus, denn ich bin doch super neugierig, ob es was geworden ist. Bis dahin warte ich auch mal, mein selbstausgedachtes Rezept zu veröffentlichen, das quasi der Durchschnitt über alle Rezepte ist, die ich im Web zu sauer eingelegtem Gemüse gefunden habe. Sollte es funktionieren, werde ich noch mehr einlegen, z.B. Zucchini oder mal „echte mixed pickles“. Bleibt also dran! So sehen meine beiden Gläschen aus. Sind sie nicht hübsch?

pickels.jpg

2 Antworten to “Pickle Day – der erste Versuch”

  1. Foodfreak Says:

    sieht ja schon mal sehr schick aus – du bist aber fix! Ich wälze noch Rezepte und Ideen…

  2. World Pickle Day: Pickled Peppers - The Recipe « Willkommen in meiner Chaosküche Says:

    […] Foodfreak is right. Somehow I didn’t get round to blogging the recipe for the Pickled Peppers I made in May. They were highly experimental. So I decided not to publish the recipe until we had […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: