Tag der Milch: Wackelmilch (Latte Cotta) mit frischen Erdbeeren auf Rhabarberspiegel

milch Heute am Tag der Milch präsentiere ich ein hoch experimentelles Milchrezept, das eigentlich aus einer krausen Idee heute morgen am Frühstückstisch entstanden ist. Die Frage, die ich mich gestellt habe, war, was eigentlich passiert, wenn man Milch mit Gelantine vermischt. Wird die dann fest? Also habe ich das einfach mal ausprobiert, und hier ist das Ergebnis: Wackelmilch mit frischen Erdbeeren auf Rhabarberspiegel . Anderswo würde man die Wackelmilch vermutlich mit Sahne zubereiten und das Ganze Panna Cotta taufen. Das hat mich auch zu diesem Versuch inspiriert. Eigentlich wollte ich einen Ring produzieren, doch die weiße Masse kam (mal wieder) nicht aus der Napfkuchenform, so dass ich jetzt „Wackelmilchberge“ angerichtet habe. Dazu serviere ich frische Erdbeeren und selbstgemachtes Rhabarberkompott, das allerdings noch ziemlich sauer ist.

wackelmilch

Zutaten für die Wackelmilch:

1/2 Liter Milch
1 Tüte Gelantine (entspricht 6 Blättchen)
1 Päckchen Vanillinzucker

Zubereitung: (sehr einfach)

Gelantine nach Packungsanweisung einweichen. Milch mit Vanillinzucker kurz aufkochen, dann in die heiße (nicht mehr kochende) Milch Gelantine einrühren. Solange rühren, bis sich alles gelöst hat. Milch in eine Form füllen und einige Stunden kühl stellen. Evtl stürzen und mit Früchten oder Fruchtsoße servieren.

Mein liebstes Milchprodukt ist übrigens Quark. So wie es bei meinem Freund den Toastnotstand gibt, gibt es bei mir „Defcon Quark“. Ich esse am liebsten Quark mit Früchten und Cerealien zum Frühstück oder auch einfach zwischendurch. Oder ich mische Quark und Joghurt und rühre das zusammen glatt. Milch trinke ich eher selten. Bei Käse mag ich eigentlich nur den, „der nach nichts schmeckt“, also jungen Gouda oder Butterkäse. Auch gern habe ich Frischkäse oder Weichkäse, aber eigentlich bin ich gar kein Käseesser. Nur ohne Quark geht nichts!🙂 In diesem Sinne ein Hoch auf die Milch.
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: