Beginn der Eissaison: Erdbeer-Joghurt-Eis

Eigentlich wollte ich mir gestern bei Hessens bester Eisdiele bei uns im Ort genüsslich das erste Eis des Jahres genehmigen. Aber leider wissen das auch andere, dass das Eis bei Oberfeld super ist. Daher gab es eine riesig-lange Schlange, an der ich mich nicht anstellen wollte. Daheim hatte ich aber immer noch Lust aus Eis und musste mir was einfallen lassen. Ich habe also TK-Erdbeeren zusammen mit Joghurt in den Shaker von Bosch gegeben und verrühren lassen. Heraus kam Erdbeeren-Eis, das aussah wie beim Eismann und super lecker schmeckte. Leider gibt es dazu kein Foto, aber das Ergebnis war so klasse, dass ich Euch das Rezept nicht vorenthalten kann. Außerdem ergab es eine schön große Menge an Erdbeer-Eis bei nur 1,5 Punkten für den Joghurt. Damit wäre das Oberfeld-Eis nicht mitgekommen. Ich habe mir außerdem überlegt, 45 Euro in den Eisbereiter für Bosch zu investieren, um meine eigenen Eiskreationen noch etwas auszubauen, so dass man hier noch einige Einträge zu leichten Eissorten erwarten kann. Ich werde mal testen, ob man wirklich Sahne braucht für gutes Eis.

Zutaten für Erdbeer-Joghurt-Eis:
1 handvoll gefrorene TK-Erdbeeren (genauso gut gehen aber auch andere TK-Früchte)
180g Joghurt 0,1 % (alternativ geht auch Kefier, Quark, Milch oder Sahne ;-)… das ändert dann GEschmack und Konsistenz des Eises ein wenig.)
etwas Zucker oder Süßstoff

Zubereitung:

1. TK-Früchte etwas antauen lassen, sonst sind sie etwas zu fest und macht man sich u.U. den tollen Shaker der Küchenmaschine kaputt. Ich kenne mich damit aus.😉

2. Früchte mit Joghurt und Süße nach Belieben in den Shaker der Küchenmachine geben und solange zerkkleinern lassen,
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: