Atom-Toast

Die Tostvorräte in unserem Tiefkühlfach gehen zu Ende. Als ich das meinem Freund erzählte, meinte er, dass das der Super-GAU wäre, wenn kein Toast mehr da sei und er dann DEFCON Toast ausrufen müsste. Wir sollten also ganz dringend Toast besorgen. Nichts wäre schlimmer, als keinen Toast mehr eingefroren zu haben. Wenn kein Nutella, keine Cornflakes oder keine Milch mehr da seien, wäre das zu ertragen, aber der Toast-Notstand sei die Katastrophe. Also habe ich mich entschlossen, mich einmal daran zu versuchen, selbst Toastbrot zu backen. Das ging mir Vollkornfreak natürlich etwas gegen den Strich, nur helles Weizenmehl zu verwenden, aber was tut man nicht alles…!

Und da ist er, der Atom-Toast gegen den Toast-Notstand:😉 Zum Atom-Toast ist das Toastbrot geworden, weil meine 20cm Kastenform einfach zu klein für die Teigmenge war. Aber alternativ habe ich nur eine 35 cm Kastenform, so dass ich dann sicher „Flach-Toast“ gebacken hätte, weil diese Form zu groß gewesen wäre. Ich brauche wohl mal eine Zwischengröße.

toast

Das Rezept:

Zutaten:
500g Weizenmehl 405
1 Päckchen Trockenhefe
3/8 l lauwarme Milch
50g Halbfettbutter, geschmolzen
1 TL Salz
1 TL Zucker

Zubereitung:

Da ich Trockenhefe benutzt habe habe ich mir den Vortreig gespart. Also habe ich einfach alle Zutaten zusammen in eine Schlüssel gegeben und von meinem Bosch zu einem elastischen Teig verkneten lassen. Den Teig habe ich dann 60 Minuten bei 35 Grad im Backofen gehen lassen.

Dann habe ich den Teig in mein geölte und emehlte Kastenform gegeben und noch mal zugedeckt 60 Minuten gehen lassen. Dann habe ich den Teig oben mit einem sputzen Messer eingeschnitten und bei 200 Grad 45 Minuten abgebacken.
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: