Pasta mit Ingwer-Orangen-Möhren

Eine weitere Nudelkration aus der Serie „Nudeln seltsam“. Ich fand sie jedoch sehr gelungen, wenn auch noch nicht ganz ausgereift und am Ende etwas zu scharf.

Zutaten:
1 Zwiebel
Möhren
2 Orangen
Spaghetti (ich nehme immer Vollkorn und freue mich sehr, dass mein „Haus-und-Hof“-Discounter inzwischen auch welche hat)
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Ingwer, Koriander, Curry

Zubereitung:

1. Möhren mit Sparschäler oder Juliennescheibe der Küchenmaschine (die fehlt mir allerdings noch) in dünne Streifen schneiden, Orangen filetieren, dabei den Saft auffangen, Zwiebel würfeln. Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen.

2. Zwiebeln in etwas Öl andünsten, dann Möhrenstreifen dazugeben und scharf anbraten. Ingwer und Cayennepfeffer dazugeben und kurz anrösten. Dann Hitze wegnehmen und die Möhren langsam (evtl etwas Wasser zugeben) weiterdünsten, sie dürfen jedoch bissig bleiben.

3. Wenn die Möhren gar genug sind, Orangenfilets und -saft dazugeben und kurz erhitzen. Nudeln dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Koriander und Curry abschmecken.

orangenmoehrenpasta
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: