Trier Helau! Mannem Ahoi!

Dieses wunderbare Exemplar eines Amerikaners ist uns am Wochenende bei unserem Besuch in Trier begegnet. Da ich es ja gar nicht so mit Karneval habe und diesbezüglich doch sehr nach meinen nordeutschen Wurzeln komme, ist dies mein Beitrag an alle Narren und Jecken. Den großen Karnevalsumzug in Mannhem haben wir uns leider auch entgehen lassen und nur kurz im Fernsehen bestaunt.

helau

Trotzdem esse ich sehr gern Berliner. Da ich es habe mit Frittierten nicht so habe. wollte ich mal folgendes Rezept für Berliner aus dem Backofen probieren. Ich vermute aber, dass sie eher nach Hefeteilchen schmecken als nach Berliner, aber das muss ja nichts Schlechtes sein.

Zutaten

500 g Mehl
2 Prise(n) Salz
2 Päckchen Trockenhefe
50 g Zucker
1 Stück Ei(er), mittel, aufgeschlagen
125 ml Milch, fettarm, 1,5% Fett
150 ml Wasser, heiß

Für Füllung
20 TL Marmelade/Konfitüre (vorzugsweise Erdbeer)

Anleitung

1. Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Zucker und Hefe gründlich unterheben. In eine Mulde das aufgeschlagene Ei geben.
2. Milch und Wasser über die Mehlmischung geben. Zu einem glatte Teig verarbeiten.
3. Den Teig auf einer leicht bemehlten, glatten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem geschmeidigen, elastischen Teig verkneten (ca. 6 – 8 min.). In 20 gleich große Kugeln aufteilen.
4. Backblech mit Backpapier auslegen. Mini-Berliner darauf -verteilen. Mit Frischhaltefolie oder einem nassen Trockentuch ca. 40 min. ruhen lassen, bis sie die doppelte Größe erreicht haben.
5. Ofen auf 220 °C vorheizen. 12 – 15 min. backen, bis die Berliner aufgegangen und goldbraun sind. Abkühlen lassen.
6. In jeden Mini-Berliner mit der langen Seite eines Teelöffels ein kleines Loch formen und vorsichtig mit 1 TL Marmelade füllen.

Die Mini-Berliner lassen sich erstklassig einfrieren.
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: