Unfallessen – Mediterrane Tomaten-Reis-Suppe

Mittwoch Abend wollte ich Tomatenrisotto essen. Weil mir die Risotto-Rührerei immer zu aufwendig ist, habe ich Reis in einem Topf ausquellen lassen. Dann habe ich einfach mit einem Schwubs eine Dose Pizzatomaten dazugeben, um dann festzustellen, dass in so einer Dose ganz schön viele Tomaten für mein bißchen Reis waren. In meinem Topf befand sich nun eher Tomaten mit Reis als umgekehrt. Nun musste ich das ganze also irgendwie retten…. Daraus wurde dann Mediterrante Tomaten-Reissuppe.

tomatenreis

Zutaten:
gegarter Reis
Pizzatomaten aus der Dose
Salz, Pfeffer, Paprika, italienische Kräuter
Olivenöl
Tomatenmark

Zubereitung:
Gegarten Reis im Pizzatomaten erwärmen und ggf. Reis noch etwas quellen lassen. Mit Olivenöl und Gewürzern abschmecken. Evtl noch mit etwas Tomatenmark andicken und abrunden. Fertig!

Sehr schnell und einfach zubereitet und sehr lecker. Absolut Feierabendtauglich. Diese Reissuppe, die völlig zufällig entstanden ist, eigenet sich sicher auch als Gäse- oder Partyessen oder als Vorspeise. Ich werde sie sicher noch öfter machen.
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: