Rotbarsch auf Sauerkraut

Gestern Abend haben wir Rotbarsch auf Sauerkraut nach einem Rezept aus dem WW-Gemüse-Kochbuch gemacht. Eigentlich gefällt mir das Kochbuch gar nicht so gut, aber dieses Rezept ist klasse. Es geht schnell und ist super wenig Aufwand. Trotzdem ist es ein wenig etwas besonderes, da das Sauerkraut viel besser schmeckt als so aus der Dose.

Zutaten:
Rotbarschfilet
Sauerkraut (aus der Dose)
Zwiebel
Knoblauch
Salz, Cayennepfeffer, Kümmel, Lorbeerblatt
Gemüsebrühe
Zitronensaft

Zubereitung:
Das Fischfilet mit Salz und Zironensaft würzen und kurz ziehen lassen. Die Zwiebel und den knoblauch würfeln und mit 1TL Öl in einer Pfanne andünsten. Dann das Sauerkraut aus der Dose dazugeben, mit etwas Gemüsebrühe angießen und mit Salz, Cayennepfeffer und Kümmel würzen und das Lorbeerlatt dazugeben. Das Sauerkraut in der Pfanne erhitzen. Dann die Fischfilets oben auf das Sauerkraut legen und mit aufgelegtem Deckel ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. Dazu hatten wir Salzkartoffeln. In Rezept steht Kartoffelbrei.

Seht selbst…! Dieses Rezept kann ich nur weiterempfehlen.

sauerkrautfisch
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: