Garten-Koch-Event Kürbis

Garten-Koch-Event Kürbis

Jetzt sollte mir dazu noch was Schönes einfallen, ansonsten schicke ich mein Kürbis-Dinkel-Vollkornbrot ins Rennen oder gebackenen Kürbis. Mal schauen! Auf jeden Fall habe ich gelernt, dass man lieber einen kleinen Hokkaido-Kürbis nimmt für Kürbissuppe als einen großen Halloween-Kürbis, weil der Hokkaido viel aromatischer ist und man deshalb weder Kartoffeln noch Sahne braucht, um eine tolle sämige Suppe hinzubekommen.
—–

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: