Null-Punkte-Suppe

Nun ist es schon 3 Jahre her, dass ich angefangen habe, mich etwas mehr mit meinem Essen und meiner Ernährung zu beschäftigen. Seitdem bin ich fast 30 Kilo leichter und halte das Gewicht seit fast 2 Jahren. Durch meine Ernährungsumstellung habe ich eine ganz neue Lebensqualität erreicht und vor allem habe ich angefangen zu kochen. Das macht mir großen Spaß!

Es gibt manche Dinge aus meiner Abnahmezeit, die mit einfach gut schmecken, schnell gemacht und zudem gesund sind. So möchte ich Euch heute ein WW-Standardessen zeigen, das es bei mir gestern Abend gab: die berühmte Null-Punkte-Suppe. Ein Suppe tut einfach gut, wenn es draußen so kalt ist wie gestern Abend. Diese Suppe hatte nicht ganz null Punkte, da ich etwas Olivenöl für den Geschmack und die guten Fette dazugegeben habe. Außerdem ist Maggi in der Suppe. Das finde ich auch als Nicht-Saarländerin klasse, aber vielleicht kommt das noch aus meinen Saarbrücker Jahren.

nullpointssuppe.jpg

 Zutaten:

  • TK-Gemüse nach Belieben ( Bei mir war es gestern Rosenkohl, Porree und etwas Suppengemüse)
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Sojasauce
  • und Maggi (!) ;-)

Zubereitung:

TK-Gemüse in Gemüsebrühe aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zeit richtet sich hier nach dem verwendeten Gemüse. Mit Gewürzen abschmecken und servieren. Dazu passt z.B. Brot.

PS: Die Wurstpackung auf dem Foto ist übrigens nur Zufall und keine Absicht. Das ist ein weiteres Produkt, das ich in der Abnehmphase entdeckt habe und dem ich wegen des guten Geschmacks treu gebleiben bin.

About these ads

4 Antworten to “Null-Punkte-Suppe”

  1. Sivie Says:

    Deine 0-Punkt-Suppe sieht gut aus. Ich muß wohl auch mal wieder eine ansetzen. So, durch WW, bin ich übrigens auch zum Kochen gekommen.
    Viel Spaß im Urlaub.
    Gruß
    Sivie

  2. Carsten Says:

    Hallo,
    du rettest meinen Tag. Ich mache seit 9 Monaten WW, habe bisher 32kg abgenommen und haben übers Wochenende alles vergessen.;-)) Na ja, jetzt muß bis zum nächsten Treffen was passieren.

  3. Steffi Says:

    Super Lecker ;o)

  4. Jane Says:

    Ich bin ohnehin ein Eintopf-Fan und koche selber sehr gern die null Punkte Suppe. Auf die Idee mit dem Rosenkohl bin ich noch nicht gekommen, vielen Dank dafür. Die Suppe sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch so.

    Weiterhin viel Erfolg beim Gewicht-Halten und vor allem Spaß am kochen nicht verlieren ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: